Gemeinde-Veranstaltungen 2018

Biblische Prophetie im Zeitraffer

2018 11 Einladung Piesslinger kleinEuropa - wohin steuerst du? Biblische Prophetie im Zeitraffer. Unter diesem Titel hatte die Adventgemeinde Ansbach zu Vorträgen mit Kurt Piesslinger, Österreich eingeladen. Von Donnerstag, 22.11. bis Sonntag, 15.11. gab es verschiedene Vorträge:

Weiterlesen ...

Gebetslesungen 2018

2018 Gebetslesung AusschnittDie Gebetswoche 2018 findet in der Gemeinde Ansbach diesmal schon vom 3.-11. November statt. Thema ist "Die Welt erreichen - Treue dem Wort Gottes gegenüber". In den Lesungen geht es um das wohl einflussreichste aber auch umstrittenste Buch aller Zeiten: die Bibel. ...

Weiterlesen ...

Erntedankfest 2018

Erntedank 2018

„Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder. Sie geben das Empfangene zehnfach zurück“ (August von Kotzebue), „Dankbarkeit tut gut“, „Dankbarkeit als Weg zum persönlichen Glück“.

Solche Schlagwörter finden sich immer wieder in den Medien. Ich werte das als Zeichen dafür, dass Dankbarkeit „nicht aus der Mode gekommen“ ist. Aus diesem Grund hat sich auch die Adventgemeinde Ansbach am 13.10.18 zu einem besonderen Nachmittags-Gottesdienst versammelt.

Weiterlesen ...

Bezirksgottesdienst mit Dr. Dr. René Gehring

136DSC 6333 DxOkleinAm 13.4. und 14.4.18 fand ein Bezirksgottesdienst statt in der Adventgemeinde Rothenburg o.d. Tauber mit dem Referenten Dr. Dr. René Gehring. Er referierte und predigte über das Thema "Die Zukunft der Erde". Sie entscheidet sich nicht an Naturkastastrophen, sondern an dramatischen gesellschaftlichen Veränderungen.

Weiterlesen ...

Das prophetische Wort

001DSC 6222 DxOkleinAm Sabbat, 23. März 2018, war Reinhard Gelbrich zu Gast in der Adventgemeinde Ansbach. Er sprach am Vormittag im Rahmen seiner Predigt über das Thema: "Das prophetische Wort - aktueller als je zuvor". Am Nachmittag gab es einen Vortrag

Weiterlesen ...

10 Tage des Gebets 2018

2018 10 Tage Gebet mittel10 Days of Prayer - 10 Tage des Gebets:
Wir sind dankbar, dass wir dieses Jahr mit Gebet beginnen können. Das diesjährige Thema ist "Der Hohepriester". Warum studiert man heute noch die Kleidung des Hohenpriesters? Alles, was Gott tut, dient einem Zweck. Jedes Detail hat eine Bedeutung und einen Grund für sein Dasein. Das gilt auch für die Kleidung des Hohenpriesters. "Alles, was mit der Kleidung und dem Verhalten der Priester zusammenhing, sollte beim Betrachter einen bestimmten Eindruck hinterlassen: ...

Weiterlesen ...