APD

Adventistischer Pressedienst
  1. Adventisten in Südamerika äußern sich zur Todesstrafe
    Silver Spring, Maryland/USA, 13.12.2017/APD   Auf der Jahresendsitzung der teilkontinentalen Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Südamerika (South American Division, SAD) in Bahia/Brasilien haben die Delegierten im November eine Erklärung zur Todesstrafe verabschiedet. Adventisten seien davon überzeugt, dass Gewalt und Todesstrafe in der Kirche keinen Platz haben, heißt es im Dokument. Kirchenmitgliedern wird darin empfohlen, sich nicht an […]
  2. Schüler lernen mit PC und Internet überwiegend zu Hause
    Stuttgart, 12.12.2017/APD   Im Rahmen der JIM-Studie 2017 (Jugend, Information, Multi- Media) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest wurden Zwölf- bis 19-Jährige in Deutschland neben der generellen Mediennutzung auch zu ihrem Medienumgang im Hinblick auf Hausaufgaben, Lernen und Schule befragt. Mädchen nehmen sich mehr Zeit für die Hausaufgaben Insgesamt verbringen Schülerinnen und Schüler im Alter von zwölf bis […]
  3. Eine freie Kirche in einer freien Gesellschaft
    Berlin, 11.12.2017/APD   Um freikirchliche Perspektiven zum Verhältnis von Kirche und Staat ging es bei einer internationalen Tagung am 6. und 7. Dezember in Berlin. Die Veranstaltung wurde vom Berliner Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung in Kooperation mit der Theologischen Hochschule Elstal des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden durchgeführt. Dass Kirche und Staat getrennt sein sollen hat eine lange […]
  4. Kalifornien: Adventistische Klinik feiert 50 Jahre Organtransplantation
    Loma Linda, Kalifornien/USA, 10.12.2017/APD   Die Gesundheitseinrichtung der adventistischen Loma Linda Universität in Kalifornien/USA (Loma Linda University Health, LLUH) feierte im November das 50-jährige Jubiläum ihres Organtransplantations-programms. Wie LLUH News mitteilte, wurden in der Feierstunde das besondere Werk medizinischer Innovatoren und erfahrener Chirurgen sowie die Großzügigkeit von Spendern und Spenderfamilien betont. „Seit einem halben Jahrhundert ist […]
  5. Internationale Zusammenarbeit zur Beendigung der Misshandlung von Flüchtlingen in Libyen gefordert
    Silver Spring, Maryland/USA, 08.12.2017/APD   Laut Kommunikationsabteilung der Internationalen Vereinigung für Religionsfreiheit (IRLA) habe der jüngste Videobeweis eines Sklavenmarkts im nordafrikanischen Libyen die internationale Aufmerksamkeit auf eine bisher weitgehend unveröffentlichte Menschenrechts-Tragödie gelenkt. Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten schließe sich den Forderungen jener an, „die eine konzertierte internationale Aktion fordern, um diese gewaltige Menschenrechtskatastrophe in Nordafrika zu beenden“, […]